MENÜ

Einfach echt fränkisch

WIR LIEBEN BIER

Fränkisches Reinheitsgebot

Für uns steht eines fest: wir brauen unsere Biere nach dem bayerischen Reinheitsgebot von 1516.
Damals war es selbstverständlich, dass alle Rohstoffe und die Energie direkt aus der
unmittelbaren Umgebung stammten. Unter den heutigen Gesichtspunkten von Klimaschutz und
Regionalität haben wir uns deshalb ein eigenes fränkisches Regionalgebot auferlegt.
Von den Rohstoffen bis hin zur Energie und Verpackung kommt bei uns alles aus Franken.
Nicht ganz leicht, aber möglich.

4,9 % Vol
Goldgelb
glänzend
0,5 l

Das Original

FEIN & HERB

Stammwürze: 11,9%, Alc. 4,9% vol.

Zutaten: Gerstenmalz Pilsner Art, untergärige Hefe

verwendete Hopfensorten: Spalter Perle, Spalter Select, Spalt Spalter

Seine satte glanzfeine goldgelbe Farbe wird durch einen feinporigen Schaum gekrönt, aus dem
edelste Hopfennoten emporsteigen. Das spezielle Verfahren der Vorderwürzehopfung
sorgt für einen nahtlosen Übergang der Hopfenaromen von der Nase bis an den Gaumen. Eingebettet in eine
angenehme Bittere, sorgen die leicht malzig frischen Komponenten für einen wohltuenden Abgang
und regen zum Weitergenießen an.

4,9 % Vol
Hellgold
glänzend
0,5 l

Das Helle

EINFACH & GUT

Stammwürze: 11,5%, Alc. 4,9% vol.

Zutaten: Helles Gerstenmalz, untergärige Hefe

verwendete Hopfensorten: Spalter Perle, Spalter Select

Mit dieser Sorte wagen wir uns vor in die Königsdisziplin unter den Bieren. Jeder Braumeister weiß:
„Ein Helles verzeiht keinen Fehler!“ Hier bedarf es besonders umsichtiger Braukunst. Von den Rohstoffen über das Maischverfahren und die Würzekochung, bis hin zur eiskalten ausreichenden Lagerung, muss alles passen,
damit dieses Bier seine Verehrer verdient. Die hellgoldene Farbe und edelmütiger Duft laden ein, den ersten Schluck auf der Zunge zergehen zu lassen. Erscheint am Anfang ein eher sanfter zurückhaltender Eindruck der Bittere zu entstehen,
so provozieren die Balance aus Süße und schmeichelnder Hopfenmilde das herzhafte Verlangen nach mehr. Im klassischen Willibecher mit neuem Logo serviert, verspricht dieses Bier einen wahren Genuss, der bei ausreichender
Beherrschung auch am nächsten Tag einen perfekten Eindruck hinterlässt. Zum Wohl: ein BINKERT Hell!

4,9 % Vol
Goldgelb
schimmernd
0,5 l

Das Keller

NATÜRLICH & TRÜB

Stammwürze: 11,9%, Alc. 4,9% vol.

Zutaten: Gerstenmalz Pilsner Art, untergärige Hefe

verwendete Hopfensorten: Spalter Perle, Spalter Select, Spalt Spalter

Unser Original in seiner ursprünglichen naturtrüben Art direkt aus dem „Zwickelhahn“
des Lagertanks abgefüllt. Frischer geht`s nicht. Durch den vollen Gehalt an Eiweißstoffen und Hefe,
bekommt die Bittere noch eine ausgeprägtere Note, der Hopfen tritt dabei eher in den Hintergrund.

5,3 % Vol
Sonnengelb
0,5 l

Das Hefeweizen

MILD & FRUCHTIG

Stammwürze: 12,6%, Alc. 5,3% vol.

Zutaten: Gerstenmalz Pilsner und Wiener Art, Weizenmalz, obergärige Hefe, bayerischer Typ

verwendete Hopfensorten: Spalter Perle

Der hohe Anteil an Weizenmalz und die Verwendung von obergäriger Hefe verleihen diesem Weizenbier ein fruchtig, frisches Aroma, welches bei milder Spritzigkeit mit anregender Rezenz perfekt harmoniert.
Beim Antrunk aus dem hohen schlanken Weizenglas mit feincremiger Schaumkrone, umrahmt eine leichte Süße
die Aromenintensität, die fast an reife Banane erinnert. Im Abgang wohltuend spritzig,
erfolgt ein schwungvoller Ausklang.

5,9 % Vol
Bernstein
0,5 l

Das Amber Spezial

AROMATISCH & GEHOPFT

Stammwürze: 13,8%, Alc. 5,9% vol.

Zutaten: Gerstenmalz Wiener Art, Obergärige Hefe, Ale Typ

verwendete Hopfensorten: Spalter Perle, Spalter Select, Spalt Spalter, Spalt Saphir

Der tiefe Bernsteinton erweckt Erwartungen, denen die Mischung aus aromatischer obergäriger Vergärung und der besonders aufwendigen Hopfung, bis in den Gärkeller hinein, gerecht werden. Die feinporige Schaumkrone wird durchströmt von edelblütigen Düften und Aromen, die bis hin zu Erdbeere und Blutorange reichen. Durch die anspruchsvolle Kreation aus behutsam abgedarrtem Malz und dem aufwendigen Maischprozess, umrahmt diesen Eindruck
auch eine feine malzige Note. Durch den Genuss aus dem speziellen Kelchglas entfaltet sich ein Erlebnis vom ersten Duft, über den voluminösen Geschmack, bis hin zum Abgang in formvollendeter Weise. Ideal ist dieses Spezialbier
als Aperitif zu reichen.

5,3 % Vol
Kastanienbraun
0,5 l

Das Porter

DUNKEL & MALZBETONT

Stammwürze: 12,9%, Alc. 5,3% vol.

Zutaten: Gerstenmalz Wiener Art und Münchner Art, Melanoidinmalz, Röstmalz, Obergärige Hefe, Ale Typ

verwendete Hopfensorten: Spalter Perle, Spalter Select, Spalt Spalter

Verlockend dunkel, fast schwarz wie die Nacht. So erahnt man die Kraft, die in diesem Bier steckt. Ursprünglich für englische Hafenarbeiter gebraut erfüllte es schon in alten Zeiten den Anspruch an ein gehaltvolles Bier. Der Geruch erinnert an Haselnuss und schwarzen Kaffee. Die angenehm süßliche Note wird umrahmt von Röstmalz-aromen und Karamell. Gekrönt wir der voluminöse Geschmackseindruck durch eine Hopfennote, die durch die obergärige brauweise mit fruchtigen Estern versetzt ist. Im Abgang mild abgerundet regt auch dieses Bier zum Weitertrinken an. Für das Porter bietet sich ein spezielles weit offenes Glas an, um die Aromen gänzlich zu entfalten. Das ideale Dessert für jeden Bierkenner.

Schokoladenbraun
6,2%
Vol.
0,33 l

Brown Ale

MALZIG RAUCHIG

Stammwürze: 15,5%, Alc. 6,2 % vol., 21 IBU

Zutaten: Gerstenmalz Pilsner Art, Weizenrauchmalz, obergärige Hefe

verwendete Spalter Hopfensorten: Perle, Select, Spalter

Das Gegenstück zum hellen ist natürlich ein dunkles Ale, im englischen Brown Ale. Eher für die Abendstunden gedacht, verspricht die harmonische Komposition von feinsten Caramelmalzen mit rustikalem Weizen auf dunklem Eichenholz geräuchert, in grandioser Weise einen genüsslichen Abend, vielleicht sogar am Kamin- oder Lagerfeuer.
Die Balance der drei erlesenen Hopfen mit der aromareichen obergärigen Hefe erzielt erst durch die ausgereifte Gärung
der nicht unerheblichen Fülle ihren prallen Körper. Wohlige Wärme macht sich breit und erlaubt die Vorfreude
auf ein kuscheliges Bett im Kornfeld.

Schokoladenbraun
6,2%
Vol.
0,33 l
Herbstgold
4,6%
Vol.
0,33 l

Harvest Moon

BEEREN SÜSSLICH

Stammwürze: 11,5%, Alc. 4,9 % vol., 18 IBU

Zutaten: Gerstenmalz Pilsner Art, Dinkelmalz, Hafermalz, obergärige Hefe

verwendete Spalter Hopfensorten: Perle, Select, Ariana, Hersbrucker Pure

Der goldene Herbst mit seinem einzigartigen Licht, eingefangen in der Fülle von Gersten, Hafer- und Dinkelmalz
verspricht eine Belohnung, wie man sie nur zur Erntezeit mit Dankbarkeit verspürt. Eher mild in seiner harmonischen Bittere kommt die Erntereife voll zur Geltung. Süße Früchte, wie Trauben, Johannisbeeren und Mandarinen
werden durch die ausgewogene Auswahl von uralten und brandneuen Hopfensorten zur Entfaltung gebracht.
Ariana beim „late hopping“ und Hersbrucker Pure beim „dry hopping“ ergänzen sich blendend zu einem erdverbundenen Lobgesang an die fränkische Heimat. War in alten Zeiten das Erntebier wegen der schweren körperlichen Arbeit
eher ein Leichtbier, so haben wir den moderaten Alkoholgehalt den heutigen Genussansprüchen in Form eines echten Vollbiers angepasst. Schließlich steht ja meist bereits der Mond am Himmel, wenn es Zeit wird für ein Harvest Moon.

Herbstgold
4,9%
Vol.
0,33 l
Pfirsichorange
5,2%
Vol.
0,33 l

Pale Ale

PFIRSICH & MARACUJA

Stammwürze: 12,5%, Alc. 5,2% vol., 30 IBU

Zutaten: Gerstenmalz Pilsner Art, Spezialmalz CaraRed, obergärige Hefe

verwendete Spalter Hopfensorten: Herkules, Hallertauer Mittelfrüh, Cascade

„Pale Ale“ heißt nichts anderes als „obergäriges Helles“. Mit einem sonnenverwöhnten Teint, einem samtig frischem Prickeln und einer durchaus charaktervollen Bittere macht dieses Bier erst Lust auf Meer. Ob mit Freunden und Bekannten, Verwandten und auch Tanten, so lassen sich am besten die Erfahrungen mit Craft Bier bei jedem Schluck vertiefen.
Mit einer leichten exotischen Fruchtnote von Maracuja und Pfirsich beginnt das neue Geschmackserlebnis zum echten Einstieg in die Welt der Genussbiere zu werden. Die ausgewogene Balance von Erfrischung und Erheiterung sorgt dafür, dass die wichtigste Eigenschaft von Bier erfüllt bleibt: der Durst auf ein zweites!

Pfirsichorange
5,2%
Vol.
0,33 l
Blutorange
6,2%
Vol.
0,33 l

India Pale Ale

TROPISCH FRUCHTIG

Stammwürze: 14,2%, Alc. 6,2% vol., 45 IBU

Zutaten: Gerstenmalz Pilsner und Wiener Art, Spezialmalz CaraHell, obergärige Hefe

verwendete Spalter Hopfensorten: Herkules, Cascade und aus der Hallertau Comet

Die Sorte IPA steht für India Pale Ale und ist quasi das Flaggschiff der Craft Biere. Ursprünglich stammt das Bier
aus England und sollte zur Versorgung der Soldaten in East India dienen. Wegen der Haltbarkeit auf dem langen Transportweg wurde es extra stark eingebraut und gehopft und sollte eigentlich vor Ort rückverdünnt werden.
Mit der Erfahrung aus über 10 verschiedenen IPA`s, die wir für unsere Freunde brauen durften, ist uns quasi eine Quintessenz gelungen. Auch hier bleiben wir unserem 100% regionalem Motto treu, der Hopfen kommt ebenso aus Spalt,
nur beim Comet müssen wir auf die Hallertau zurückgreifen, aber die liegt ja immerhin in Bayern! Ein samtig süßer Malzton umspült die Zunge und macht bereit für das volle Hopfenaroma, das dementsprechend wuchtig kommt.
Tropische Früchte wie Litschie aber auch Pfirsichnoten und Mandarine sind die dominanten Aromaträger. Wenn die leicht harzige Bittere sich langsam legt, bleibt kein trockener Mund zurück sondern die Vorfreude auf den nächsten Schluck.
Alles in allem also ein IPA, das Durst macht auf ein zweites.

Blutorange
6,2%
Vol.
0,33 l